Landessommerspiele


Zum 53. Mal wurden Ende Juni die Landessommerspiele der Landjugend Steiermark veranstaltet. Austragungsort war das BSFZ Schielleiten (Hartberg). In 13 Disziplinen wurde bei traumhaftem Sommerwetter geschwitzt, alles gegeben und um noch so jede Kleinigkeit gekämpft. Wie im Vorjahr konnte sich der Landjugend Bezirk Deutschlandsberg als der erfolgreichste Bezirk durchsetzen.

 

32 Athleten aus Deutschlandsberg, darunter 14 Mitglieder aus St. Stefan ob Stainz, nahmen an den diversen Bewerben teil. Mit insgesamt 20 Medaillen – 5 davon in Gold, 7 in Silber und 8 in Bronze kann man ohne Zweifel von einem sehr erfolgreichen und genialen Wochenende sprechen. Die erfolgreiche Titelverteidigung des „sportlichsten Bezirks“ der Steiermark war aber neben den herausragenden Einzelleistungen auch ein Ergebnis enormen Teamgeists und extrem starken mannschaftlichen Leistungen, die diesen Sieg erst möglich gemacht haben.

Die St. Stefaner Ausbeute:

 

Gold

  • Hannes Meißel - 1000m Lauf - Ü 18
  • Hannes Meißel - Geländelauf - Ü 18
  • Chiara Weißensteiner, Pirmin Hacker, Hannes Meißel & Patricia Edegger - 400m-Staffellauf  

 

Silber

  • Volleyball-Mädels
  • Pirmin Hacker - Mountainbiken - Ü 18
  • Martin Meißel - Klettern - Ü 18
  • Kerstin Hierzer, Martin Meißel & Florian Kappel - Sprinttriathlon 
  • Marina Bauernhofer, Thomas Hauptmann, Veronika & Sebastian Pölzl - 400m-Staffellauf

 

Bronze

  • Chiara Weißensteiner - Dreikampf - U 18
  • Chiara Weißensteiner - 1000m-Lauf - U 18
  • Theresa Rotschädl - Geländelauf - Ü 18
  • Bernadette Bretterklieber - Tischtennis
  • Fabian Grinschgl - 1000m Lauf - Ü 18